SV Rechnitz - SVG 5:0

Quelle: www.fanreport.at


Großpetersdorf kam gegen Rechnitz mit 0:5 unter die Räder. Das Hinspiel bei Großpetersdorf hatte Rechnitz schlussendlich mit 2:1 gewonnen. Für das 1:0 von Rechnitz zeichnete Robin Gollerits verantwortlich (8.). Bereits in der 14. Minute erhöhte Petar Jezic den Vorsprung des Gastgebers. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Daniel Dancsecs brachte Rechnitz in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (54.). Mit dem 4:0 für Rechnitz von Nino Kirnbauer hatte das Spiel seinen Sieger in der 90. Minute eigentlich schon gefunden. Das 5:0 für Rechnitz stellte Dancsecs sicher. In der 90. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Nach abgeklärter Leistung blickte Rechnitz auf einen klaren Heimerfolg über Großpetersdorf.


Dem ist nichts hinzuzufügen!!!!!!

Zurück zur Übersicht
Unsere Partner